Warum Gold?
zurück
Ein Korb voller vergoldeter Gegenstände, die die dauerhafte Konservierung von Werten symbolisiert

Gold konserviert Kaufkraft.
Für immer. 

Wer in Gold investiert, macht aus Geld mit schwindender Kaufkraft einen realen Wert, der unabhängig macht.

Was auch immer in der Welt passiert – mit Gold bleibt man stets flüssig.

Über Jahrtausende hat Gold bewiesen, dass es einen stabilen Wert hat und zu jeder Zeit ein begehrtes Tauschgut ist. Mit anderen Worten: Wer Geld in Gold anlegt, sichert sich langfristig die Kaufkraft für alle Wünsche, die er sich oder anderen in naher oder ferner Zukunft erfüllen möchte.  

Eine goldene Druckplatte, die zum Drucken von 500 Euro-Scheinen eingesetzt wird

Gold kann man nicht drucken.
Und nicht verbrennen.

Wie viele Banknoten, Aktien und Zertifikate in Zukunft gedruckt werden, haben Sie nicht in der Hand.

Mit Gold besitzen Sie einen realen Wert, dem Spekulation oder Inflation nichts anhaben können.

Die Finanzkrisen der letzten Jahre haben gezeigt, wie schnell der Wert von Währungen und Unternehmen abnehmen kann. Ein kontinuierliches Investment in Gold bietet eine hervorragende Möglichkeit, sich davor zu schützen.

Die Luftaufnahmen einer Goldmine, deren terrassenförmige Struktur zum Teil vergoldet ist

Gold ist endlich.
Als Rohstoff. 

Weil die Ressourcen von Gold begrenzt sind, wird sein Wert immer stabil bleiben und langfristig steigen.

Historisch betrachtet bietet kein anderes Finanzinstrument so viel Wertbeständigkeit wie Gold.

Seit die Menschheit Gold als wertvolles Gut und Zahlungsmittel entdeckt hat, ist sein Preis auf lange Sicht gestiegen – auch deshalb, weil dieser exklusive Rohstoff schon immer rar sowie schwer zu bergen war und endlich ist.

Eine schöne Frau, die beeindruckenden Goldschmuck trägt

Gold ist begehrt.
Überall. 

Gold ist kein Modephänomen, sondern ein Wertstoff, der schon immer und in allen Kulturen großen Stellenwert besaß.

Gold kann die verschiedensten Formen und Symbole annehmen – auch für den Anleger.

Gold gilt seit vielen Jahrhunderten als Symbol für Schönheit, Macht, Sicherheit, Weisheit und Zukunft. Das macht es so begehrt als reine Wertanlage und Medium innerhalb einer ausgewogenen Finanzkultur.

Ein vergoldeter Leuchtturm auf einer Kaimauer, an dem sich große Wellen brechen

Gold ist ein sicherer Hafen.
Bei stürmischer See. 

Je schneller und krisenreicher unsere Welt sich dreht, desto wichtiger wird ein sicherer Ankerplatz wie Gold.

Wer die Risiken kennt und manche bewusst eingeht, kann mit Gold ein sicheres Gegengewicht schaffen.

In Zeiten der Krise – ob wirtschaftlich oder politisch – war und ist Gold seit jeher ein stabiler Wertanker. Zugleich stellt es den notwendigen sicheren Ausgleich für Investitionen dar, die mit größerem Risiko höhere Renditen erzielen sollen. 

Ein Goldbarren in Nahaufnahme liegt in der Hand einer Frau.

Gold ist ein Wert zum Anfassen
und Halten.
Und kein Spekulationsobjekt.

Ein Investment in Gold schafft Sicherheit durch Beständigkeit und sorgt so für einen Ruhepol in jedem Portfolio.

Mit Gold kauft man die Gelassenheit für ein ganzes Leben – und damit spielt man nicht.

Auch der Goldpreis ist Schwankungen ausgesetzt. Doch auf lange Sicht bleibt sein Wert seit Jahrhunderten stabil. Auf diese Weise sorgt Gold für die sicherste Position in jedem Finanzkonzept, das langfristig angelegt ist – ein Leben lang. 

vor

So erreichen Sie uns

FRAGEN, WÜNSCHE, INFORMATIONEN?

Telefon: +49 5021 88988-9 | E-Mail: info@lor-ag.com